Coatings, Oberflächenbeschichtungen - CastellBerges

Castell Berges Titelgraphik
Direkt zum Seiteninhalt

Coatings, Oberflächenbeschichtungen

NurPutz
Coatings: Was ist noch Putz und was ist Farbe?

Normale Wandfarben, Dispersionsfarben haben mineralische Füllstoffe und Farbpulver, die in eine niedrig-viskose, eher wässrige Lösung eingerührt wurden.
Feinputz ist feines Gesteinsmehl, welches in höher-viskose, eher pastöse Lösung eingerührt wurde, wobei man eher von einer mineralischen Bindung ausgeht, auch wenn die WDVS-Kunstharzputze wohl mindestens hochvergütet sind, wenn nicht gar eher pastöse Farben.

Die genormten Bezeichnungen sind hier nicht wichtig, weil es um das Verständnis der Faktoren geht. Denn sonst heißt es nur: "Bleiben Sie im System!!!"

Ein altes Möbel kann man neu anstreichen mit Putz, der Dispersion ist ... und man dies mit der Intonacatrice Tigre, dem PutzSpritzTiger machen, wenn man die Farbe pastös einstellt, so das sie nicht einfach rausläuft ... sonst braucht man eine Trichterpistole mit Verschluß. Aber mit hochviskosen Farben kann man eben auch nur geringe Schichtstärken realisieren und es bleibt der hohle Klang.

Mit der Intonacatrice Tigre, dem PutzSpritzTiger kann man wirklich rustikale Oberflächen auf Gips-, Holz- oder Spanplatte bzw. OSB erschaffen, wo die klebrige Haftung und Schlagzähigkeit von Farbe, die Körnung von Putz zusammenkommen. Und für einen Versuch nehme man einfach Tiefengrund als (Teil-)Ersatz für das Anmachwasser des Mörtels, Baumarktmörtel, Sand und vielleicht noch etwas Wasserglas (Bei zuviel kann die Mischung zu schnell erhärten! Im Mischer ... in der Intonacatrice Tigre.). Dann wird eine Gipsplatte zur Panzerplatte ... erst recht mit eingebettetem Armierungsgewebe.

Mit Venizianischer Kelle, mit Schwamm oder Bürste ... oder was man sich so vorstellen kann zur Oberflächengestaltung ... kann man das Finish machen ... aber man muß darauf achten wie mit Malerwerkzeugen umzugehen und schneller als bei Kalkputz oder auch Kalkzementputz zu säubern.

Mit Siper-Perlit-Isolierputz von Thermosel kann man theoretisch weitgehend feuerfeste Möbel oder Trockenbauwände erschaffen, aber das wird wohl etwas zu weit gehen.
Ideen schaffen gebaute und gelebte Realität
Zurück zum Seiteninhalt