Castell Berges Blog - CastellBerges

Castell Berges Titelgraphik
Direkt zum Seiteninhalt

Mentale Klimakatastrophe ist schlimmer als der eingebildete menschengemachte Klimawandel

CastellBerges
Herausgegeben von in Politik ·
Grenzen offen, Mund offen, Hose offen und Arsch offen sind keine Lösung
Auf die Mischung kommt es an!

Mörtel zu mischen, braucht es eine Rezeptur. Bei Mörtel mit hydraulischen Bindemitteln ist schon die Menge an Wasser, das Wasser/Zement-Verhältnis wichtig, damit es überhaupt funktioniert.
Aber auch das Verhältnis der anderen Zutaten ist wichtig.
So kann aus der Wand ein viel intelligenterer Gesprächspartner werden als der Mainstream oder gar die Antifa. (Natürlich nimmt die Stereotypie auf der rechten Seite auch zu.)

In der Gesellschaft ist es genauso.

Das Verhalten der Invasoren ist zwar schlimm und asozial, aber wäre zu managen, wenn die Zusammensetzung von Politik, Verwaltung und Medien nicht ungesund wäre.

Aber auch die Kinderschädigung durch Eltern und KITA schwächt Deutschland, wie es z.B. Michael Hüter bei KenFM ausführte.

Natürlich ist die Goldene Kamera eine Auszeichnung für 'Illusionisten', aber wie kann man die Bana Alabed des Klimaschutzes, Greta Thunberg, auch noch für den Friedensnobelpreis vorschlagen? Wie auch Obama, den Kriegstreiber. (Da wäre ein Anal-Plug als Preisträger besser, was wohl zuerst Leute verstehen, die Exoderm, Mesoderm und Endoderm kennen. Oder auch ein Ball-Knebel für Dummschwätzer in Politik, Verwaltung und Medien. Mittlerweile ist auch der gesamte BND zu einer Klaus-Traube-Affäre/RAF am Pool in Volkhoven [dörfliche Überlieferung oder Gerücht] geworden, wobei der von Rechten gefeierte Ex-BND-Präsident für den Autor eine Unperson bleibt. Aber 'Schlimmer geht immer'.)

Wie islamistischer Terror auch eine Folge der neuen Medien ist (Mohammed war so klug ein Bilderverbot zu erfinden.), ist der Selbstdarstellungsterror auch eine Folge dessen, was zu einer Selbstdarstellungskünstler-Flut geführt hat. Voll Porno. Voll 'Goldenes Kalb'. Es gibt kaum eine Mischung mit verwertbaren Inhalten mehr.

Wissenschaftlich oder 'gut deutsch' zu reden muss das höchste Gut sein, aber das Gegenteil wird betrieben von Schwachmaten in Politik, Verwaltung und Medien.




Kein Kommentar


Ideen schaffen gebaute und gelebte Realität
Zurück zum Seiteninhalt